Kategorien
Sonstiges

Training in den Sommerferien

Das Training findet in den Ferien zu folgenden Zeiten statt:

Trainingsplan Sommerferien 2022
Kategorien
Sonstiges

Sportmeisterehrung für Achim im Essener Rathaus

Am 31.5.2022 wurden von Oberbürgermeister Thomas Kufen zusammen mit Moderator Christian Keller all diejenigen, die hervorragende Leistungen und ein besonderes Engagement im Bereich Sport bewiesen haben, bei der Sportmeisterehrung im Essener Rathaus geehrt.

Thomas Kufen dankte dabei ausdrücklich den engagierten Trainern/ -innen, von denen einige für herausragende Verdienste für den Sport die Ehrenurkunde erhielten: „… Sie alle sind echte ‚Sportmeisterinnen und -meister‘ und machen unsere Stadt stolz.“

Achim wurde hierbei für seine bisherige, einzigartige Trainer- und Athletenlaufbahn ausgezeichnet:

  • Mehrfacher Landesmeister in Kata und Kumite zwischen 1977-1989
  • Deutschlandpokalsieger im Kumite-Team 1979
  • Er steht seit 45 Jahren täglich in der Trainingshalle und hat in dieser Zeit unzählige Anfänger zu Dan-Trägern bis hin zum 6. Dan ausgebildet und ist auf Lehrgängen jedes Wochenende bundesweit unterwegs.
  • Ausbildungsreferent des KDNW bis 2008. Das von ihm vor Jahren erstellte Ausbildungskonzept bildet nach wie vor das Fundament der aktuellen Trainerausbildung.
  • Referent in der Karate-Lehrer-Ausbildung DKV seit 2000
  • 2018-2021 Entwicklung eines Aus- und Fortbildungskonzeptes für die Multiplikatoren-Ausbildung „Kyusho-Jitsu im DKV“
  • DKV-Ehrennadel in Gold
  • Hohe Dan-Graduierungen in verschiedenen Kampfkünsten, im Karate trägt er als einer von 29 Karateka (Stand Ende 1/2021) den 9. Dan.

Für sein Trainingskonzept wurden wir als Verein kürzlich vom Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) ausgezeichnet.

Wenn also jemand die Bezeichnung Sportmeister zu Recht trägt, dann Achim, denn er ist ein wahrer Meister seines Fachs und stets bestrebt, dieses Wissen weiterzugeben.

Wir gratulieren Achim zu dieser Auszeichnung herzlich und bedanken uns für sein außerordentliches Engagement.

Kategorien
Sonstiges

Tag der offenen Tür

Flyer zum Tag der offenen Tür

Gestern fand bei uns der Tag der offenen Tür im Rahmen des Projektes „Aufholen nach Corona“ in Kooperation mit dem DKV statt. Hierfür haben wir bereits im Vorfeld in Schulen und Kitas geworben.

Ziele und Schwerpunkte des Tages waren den Teilnehmenden einen Einblick ins Karate-Do zu geben und das Ganze mit Fitness, Koordinationsübungen und natürlich jeder Menge Spaß zu verbinden.

Über 40 Kinder, Schüler und Jugendliche konnten wir für unseren Tag der offenen Tür begeistern. Diese wurden dem Alter nach aufgeteilt und erprobten an mehreren Stationen mit verschiedenen Aufgabenstellungen erste Grundlagen des Karate.

Die anwesenden Eltern hatten die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss von unserem Info-Team mehr über das Karate-Do im DKV zu erfahren und zeigten ebenfalls großes Interesse.

Aus unserer Sicht war der Tag ein voller Erfolg und wir hoffen möglichst viele der Anwesenden demnächst wieder bei uns im Dojo zu sehen.

Kategorien
Sonstiges

Regelung ab 03.04.

Ab Sonntag entfällt grundsätzlich die Maskenpflicht und die 3G-Regelung auch bei uns im Verein.

Trotzdem empfehlen wir weiterhin regelmäßiges Testen.

Die Entscheidung über das Tragen einer Maske trifft der anwesende Trainer.

Kategorien
Sonstiges

Trainingsausfall

Liebe Mitglieder,

aufgrund der heutigen Schulschließungen sind auch die Turnhallen geschlossen, daher muss das Training heute leider ausfallen.

Kategorien
Sonstiges

Jiu-Jitsu Training

Das Jiu-Jitsu Training findet an folgenden Terminen freitags, von 18-20 Uhr statt:

12.11.2021, 26.11.21, 03.12.21

Kategorien
Sonstiges

Training in den Sommerferien

Wir trainieren Montags, Mittwochs und Donnerstags, die Trainingszeiten sind wie üblich

Kategorien
Sonstiges

Instagram

Zusätzlich zu Facebook findet ihr uns jetzt auch auf Instagram unter

Kategorien
Sonstiges

Auszeichnung an Budokan Essen für werteorientiertes Training im März 2021

Eine besondere Ehrung wurde dem Budokan Essen im März 2021 zuteil. Der DKV und der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) zeichneten uns für unser werteorientiertes, integrationsförderndes, gesundheitspräventives und sozial verantwortungsvolles Training aus.

Unter dem Motto „Zwei starke Verbände, eine starke Gemeinschaft“ haben sich der DKV mit seinen rund 2500 Vereinen und der DStGB mit seinen 11.000 Kommunen zusammengeschlossen, um für eine offene und vielfältige Gemeinschaft einzutreten. Insbesondere ist die Förderung von sozial benachteiligten Familien ein besonderes Anliegen.

Die Trainer und der Vorstand betrachten diese Auszeichnung für unser Training als besondere Ehre: „Wir freuen uns über die Anerkennung unserer Arbeit und sehen die Auszeichnung zugleich als Bestätigung, den bisherigen Weg konsequent weiter zu gehen“, so Cheftrainer Achim Keller, 8. Dan Karate. „Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst, denn eine Gesellschaft funktioniert nur, wenn alle ihren Teil dazu beitragen“. Denn „Der Sport ist ein unverzichtbarer Baustein für Integration, das Lernen von Fair Play, Disziplin und dem Respekt vor Regeln“, so Ralph Spiegler, DStGB-Präsident.

Kategorien
Sonstiges

Termine Kyusho-Jitsu

In Planung!!! 15,00 € für Nichtmitglieder